Gewicht & Zulage

Bei den Trabern wird von einer Zulage gesprochen, wenn ein Pferd ein Starthandicap von 25 oder 50 m erhält, also bereits mit einem Rückstand an den Start geht.

Bei den Galoppern werden Gewichte als Handicap vergeben. Wie bereits innerhalb des Themenpunktes “1.3.2; Aufgewicht- und Ausgleichsrennen” erläutert, wird das Gewicht von einem Handicapper anhand des GAs (Generalausgleich) festgelegt.


Zurück
Lexikon

Alles Wissenswerte rund um Pferdewetten und Pferderennen erfahren Sie in unserem Pferdewetten-online.net – Lexikon

Lexikon
PMU-Rennen

Pferdewetten-online.net hat euch einen Überblick über alle PMU-Rennen in Deutschland zusammen gestellt.

PMU-Kalender