Pferderennbahn Chantilly

Pferderennbahn Chantilly

Pferderennbahn in Chantilly, Frankreich

Die Gemeinde Chantilly ist das Zentrum der französischen Pferdezucht. Bereits 1834 wurde auf der ansässigen Rennbahn, in Frankreich “Hippodrome de Chantilly” genannt, das erste Rennen veranstaltet. Die Hauptbahn ist 2.400 Meter lang, kann aber um eine Strecke von 2.150 Meter und einen Rundkurs von 1.400 bis 2.400 Meter erweitert werden. In Chantilly werden regelmäßig erstklassige Rennen ausgetragen. Das wohl bedeutendsten Rennen sind der Prix du Jockey Club und der Prix de Diane. Der Prix du Jockey Club ist ein Gruppe 1-Flachrennen (Galopp), das seit 1836 jährlich am ersten Juni-Samstag ausgetragen wird. Nach Prix de l’Arc de Triomphe ist es das zweithöchst dotierte französische Rennen. Der Prix de Diane ist ebenfalls ein Gruppe 1-Flachrennen, welches bereits seit 1843 ausgetragen wird und das französische Äquivalent zu den englischen Epsom Oaks darstellt. Das Rennen wurde nach der Göttin Diana benannt.

Anfahrt & Satellitenbild der Rennbahn Chantilly

Aktuelle RaceBets-Sieger
Daniela T. €145.29
Leon V. €138.98
Tobias G. €99.37
Leon O. €71.31
Klaus V. €51.78
1000€ Bonus + Freispiele

Warum in die Spielbank gehen wenn Ihnen das deutsche online Casino, Casino Club, einen 1000 € Bonus und 500 Freispiele gewährt.

Zum Angebot
Neukundenbonus RaceBets 100 Euro
Lexikon

Alles Wissenswerte rund um Pferdewetten und Pferderennen erfahren Sie in unserem Pferdewetten-online.net – Lexikon

Lexikon