Pferderennbahn Curragh

Pferderennbahn in Curragh, Irland.

Die zwischen den beiden Städten Klidare und Newbridge gelegene Rennbahn Curragh von Klidare ist die bekannteste irische Rennbahn. Allgemein gilt Curragh als das “pulsierende Herz” und traditionelles Zentrum des irischen Pferderennsports. Die ersten dokumentierten Rennen fanden dort 1727 statt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass dort bereits vor 1727 Rennen ausgetragen wurden. Im Jahr 1868 erkannte die Regierung die Rennbahn endlich als offizielle Einrichtung an. Jährlich von März bis Oktober werden in Curragh die fünf wichtigsten irischen Gruppe 1-Flachrennen ausgetragen. Hierzu gehören die Irish Derby Stakes, die Irish Oaks, die Irish 1.000 Guineas, die Irish 2.000 Guineas und die Irish St. Leger. Das Irish Derby, bei dem ausschließlich dreijährige Pferde antreten, ist das absolute Highlight des Rennkalenders in Curragh und wird für gewöhnlich am letzten Juni-Sonntag gelaufen. Bei den verschiedenen Rennen sind bekannte Pferde wie Sea the Stars, Vintage Crop und Galileo an den Start gegangen.

Anfahrt & Satellitenbild der Rennbahn Curragh

Aktuelle RaceBets-Sieger
Jan W. €100.60
Mathias C. €95.24
Mike K. €59.74
Mike A. €25.31
Katja P. €6.85
1000€ Bonus + Freispiele

Warum in die Spielbank gehen wenn Ihnen das deutsche online Casino, Casino Club, einen 1000 € Bonus und 500 Freispiele gewährt.

Zum Angebot
Neukundenbonus RaceBets 100 Euro
Lexikon

Alles Wissenswerte rund um Pferdewetten und Pferderennen erfahren Sie in unserem Pferdewetten-online.net – Lexikon

Lexikon