Pferderennbahn Longchamp

Longchamp Pferderennbahn in Frankreich

Pferderennbahn in Longchamp, Frankreich

Die Rennbahn in Longchamp, auch Hippodrome de Longchamp genannt, ist die wichtigste Pferderennsportanlage in Paris. Im Jahre 1857 wurde hier das erste Rennen, in Anwesenheit von Napoleon III und seiner Frau Eugénie de Montijo, gelaufen. Longchamp ist für seine unterschiedlichen Bahnen und seine Anhöhe, die eine Herausforderung für Pferd und Reiter darstellt, bekannt. Die Bahnlängen variieren zwischen 1.000 und 4.000 Metern und es gibt 46 mögliche Startpositionen. Im Hippodrome de Longchamp finden mehr als die Hälfte aller französischen Gruppe 1-Rennen statt! Das absolute Highlight ist der Prix de l´Arc de Triomphe (Gruppe 1), bei dem dreijährige und ältere Galopper gegeneinander antreten. Das Rennen findet für gewöhnlich an jedem ersten Sonntag im Oktober statt. Im Jahre 2015 wird der Prix de l´Arc de Triomphe dank eines Preisgeldes von 5.000.000 Euro das höchstdotierte Turfrennen und nach dem Dubai World Cup das zweithöchst dotierte Rennen der Welt sein.

Anfahrt & Satellitenbild der Rennbahn Longchamp

Aktuelle RaceBets-Sieger
Thorsten D. €133.13
Martin W. €118.92
Peter P. €89.25
Peter W. €57.60
Markus M. €35.70
1000€ Bonus + Freispiele

Warum in die Spielbank gehen wenn Ihnen das deutsche online Casino, Casino Club, einen 1000 € Bonus und 500 Freispiele gewährt.

Zum Angebot
Neukundenbonus RaceBets 100 Euro
Lexikon

Alles Wissenswerte rund um Pferdewetten und Pferderennen erfahren Sie in unserem Pferdewetten-online.net – Lexikon

Lexikon